Lebst Du schon oder GIERst du noch?

Journalist und Krimi-Autor Wolfgang Kaes predigte im Oktober

Logo der Beatmesse 'Lebst Du schon oder GIERst Du noch?' Schöner – schneller – billiger. Und mehr, mehr, mehr. Schnäppchenjagd und Kaufrausch - das größte Stück vom Kuchen, ehe es der andere bekommt. Eine Jeans, die so billig ist, dass irgendjemand einen viel zu hohen Preis dafür zahlen muss. Das sind die Gesichter der Gier, begleitet von ihren Geschwistern Neid, Eifersucht und Rücksichtslosigkeit. Und du? Lebst du schon oder GIERst du noch?

Das Gesetz der Gier - so lautet der Titel eines Kriminalromans von Wolfgang Kaes, der spannend, anschaulich und gut recherchiert Einblick gewährt in die Abgründe globaler Marktwirtschaft und deutlich macht, wie sehr die Folgen uns alle betreffen.

Wolfgang Kaes stellt Gewissensfragen, die seine Protagonisten zu unterschiedlichen Handlungen bewegen – und bleibt keine Antwort schuldig. Grund genug für die Projektgruppe Beatmesse, ihn als Gastprediger einzuladen.

Wolfgang Kaes; Foto: © C. Bertelsmann Wolfgang Kaes ist Chefreporter beim Bonner General-Anzeiger, außer als Autor von Kriminalromanen wurde er durch die spektakuläre Aufklärung eines „echten“ Mordfalls im Jahr 2012 bekannt.

Musik zum Mitsingen und Mitreißenlassen steuert die Band Ruhama bei.

Nach dem Gottesdienst gibt es ein Mittagessen für alle. Sie brauchen sich nicht anzumelden. Einfach mitfeiern und mitessen.



Predigt
Wolfgang Kaes, Bonn, Autoren-Homepage

Liturgie
Dominikanerpater Diethard Zils OP, Mainz
Pfarrerin Gaby Masanek, Köln-Sülz-Klettenberg

Musik
Musikgruppe Ruhama