So. 28.10.2012  11h  Johanneskirche

Einer trage des anderen Last

Poster

Wie können wir uns gegenseitig helfen? Wie können wir uns helfen lassen? "Wir alle sollen uns gegenseitig helfen. Dadurch können wir unser Veedel und diese Welt gestalten." In diesem Sinn ist Pfarrer Franz Meurer in seiner katholischen Gemeinde in Höhenberg-Vingst und weit darüber hinaus sozial aktiv. Am 28. Oktober hält er die Predigt in der ökumenischen Beatmesse zum Thema "Einer trage des anderen Last". Den lebendigen und lebensnahen Gottesdienst für alle Generationen halten Dominikanerpater Diethard Zils und Pfarrer Ivo Masanek.

Die Band RUHAMA bringt die Lieder mit, die teilweise neu zu dieser Beatmesse komponiert wurden, und gestaltet die Beatmesse musikalisch zusammen mit dem Jugendchor St. Rochus. Gemeinsam haben sie alle im tvd-Verlag ein Buch zum Thema herausgebracht, das ebenso wie die CD nach der Beatmesse - aber auch im Buchhandel - erworben werden kann (Thomas Quast u.a.: Einer trage des anderen Last).

Nach dem Gottesdienst gibt es ein Mittagessen für alle. Sie brauchen sich nicht anzumelden. Einfach mitfeiern und mitessen.

Poster Beatmesse unterstützt das Jugendwerk Köln
Das Jugendwerk Köln unterstützt Jugendliche und Langzeitarbeitslose bei der (Re-) Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Es ist nun im 34. Jahr Wegbegleiter für Menschen mit Schwierigkeiten im Übergang Schule/Beruf und in der Ausbildung.

In der Jugendwerkstatt Klettenberg bietet das Jugendwerk Köln Berufsorientierung und –vorbereitung für Jugendliche, die nach Beendigung der Schule noch keine Anschlussperspektive haben. Schwerpunkte sind die Bereiche Kfz-Technik/Metall und Fahrzeuglackierung/farbliche Gestaltung.

Im Auto-Karosseriebau müssen Bleche mit hoher Qualität gebogen werden können - nicht nur dünne Bleche, sondern auch solche von bis zu 8 mm Stärke - fast einem Zentimeter Dicke also.

Hierfür benötigt die Jugendwerkstatt eine Blechbiegemaschine, die genau das kann - Kostenpunkt: 2.500 EUR. Mit dem phänomenalen Kollektenergebnis von 2.742,12 EUR konnte diese Kantbank inzwischen - wie das Foto zeigt - beschafft und in Betrieb genommen werden - herzlichen Dank!

Predigt
Pfarrer Franz Meurer, Höhenberg-Vingst

Liturgie
Dominikanerpater Diethard Zils OP, Mainz
Pfarrer Ivo Masanek, Sülz-Klettenberg

Musik
Musikgruppe Ruhama
Jugendchor St. Rochus