So. 29.10.2006  11h  Johanneskirche

Beatmesse International | Peru - Gib der Hoffnung ein Gesicht

Poster"Gib der Hoffnung ein Gesicht." Peru steht im Mittelpunkt der Beatmesse International 2006. Als Predigerin bringt Ana Preußer frische Eindrücke aus ihrer Heimat mit. Zuletzt hat sie im August Projekte in den Anden besucht, die sie durch persönliches Engagement gefördert hat. Der dortige Bischof Sebastian Ramis konnte mit ihrer Unterstützung z. B. eine Schule, ein Haus für Straßenkinder, eine Radiostation und ein Katechetenhaus bauen. Darum steht die Beatmesse unter dem Motto "Gib der Hoffnung ein Gesicht." Aber auch von Goldminen und der Ausbeutung der Arbeitenden wird im Gottesdienst die Rede sein. In ökumenischer Verbundenheit leiten den Gottesdienst Pfarrer Ivo Masanek und David Michael Kammler. Der Dominikaner aus Walberberg verabschiedet sich mit dieser Beatmesse nach Rom (von dort aus wird er viel reisen, weil er für die weltweite Laienbewegung der Dominikaner zuständig sein wird). Ruhama lässt lateinamerikanische Rhythmen erklingen und stiftet zum Mitsingen an. Nach der Beatmesse gibt es für alle als peruanischen Gaumenschmauß Chili con Carne. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.